#t3cm14 - Was lief auf dem TYPO3Camp München 2014

Lanyards TYPO3Camp München 2014

Wir von auswärts haben natürlich den Event am Vorabend verpasst. Am Samstag ging es dafür gleich richtig los. Mit ca. 150 Teilnehmern war das TYPO3Camp München 2014 am 6. und 7.9.2014 sehr gut besucht.

Was uns überraschte: ein beachtlicher Anteil der Sessions beschäftigte sich mit Themen aus dem Agentur-Alltag und interessierte nicht nur TYPO3-Programmierer.

Samstag

Christian Händel führte unter dem Titel "TYPO3 verkaufen" vor, wie Agenturen sich bei Pitches mit gekonnter Präsentationstechnik ins rechte Licht rücken. Powerpoint ist dabei nicht verboten, sollte aber im Hintergrund bleiben.

Xaver Maierhofer präsentierte Fluid Powered TYPO3 für ein Leben nach Templavoila.

Peter Linzenkirchners Session "TYPO3 Dokumentation mit ReST" zeigte hands on, welche Extensions die Erstellung von Dokumentationen mit Sphinx erleichtern.

Sonntag

"Wir gehen phischen - Böse E-Mails" - Unter diesem Titel präsentierte Jochen Weiland die wichtigsten Typen von Phishing-Mails und demonstrierte, woran man sie erkennt. Von offentlichtlich betrügerischen Mails in schlechtem Englisch ging der Weg zu nahezu perfekten Nachbildungen von Online-Rechnungen. Fazit: Ein Blick in den Quellcode hilft hier weiter.

Jenseits von Unit Test mit Behat: Irene Höppner stellte Tools zum BDD vor. Auch die Installation sollte nach dieser Session kein Problem mehr sein.

Eine barrierefreie Website misst sich an ihrer Leistung. Stefan Farnetani demonstrierte am Beispiel von http://www.pbeakk.de/, worauf man bei der Umsetzung achten muss.

Ach ja - wir waren auch mit einer Session vertreten. Als Blick über den Tellerrand haben wir einmal Drupal präsentiert, unser bevorzugtes Content Management System für interaktive Websites und Portale.

Fazit: Ein rundum gelungenes BarCamp mit komfortabler Location und verläßlichem WLAN. Für Interessenten: Der Termin für nächstes Jahr steht auch schon fest: 11. -  13. 9. 2015.

Bild: Susanna Künzl

Bild des Benutzers ambranet

Susanna Künzl

Susanna Künzl leitet seit 1999 diese Agentur und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Programmierung von CMS-Erweiterungen für TYPO3 und Drupal.

Neuen Kommentar schreiben